FAQ für Kunden

Hinweis!

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen aus Sicht unserer Kunden. Viel mehr Fragen und Antworten aus Sicht von Fachhändlern und Servicepartnern finden Sie hier.

Allgemeines

Ja und nein. Sie können bei uns Produkte wie in jedem anderen Online-Shop kaufen, wir bieten aber noch viel mehr als das. Wir sind das erste B2B Portal, auf dem Sie Drucker inkl. einem Full-Service-Vertrag (MPS) kaufen können und das Ihre Drucker – auf Wunsch - vollautomatisch mit Supplies bzw. Verbrauchsmaterialien versorgt.
Ja, Privatpersonen können ebenso auf dem printer4you.com Portal bestellen.
Egal, was Sie bestellen, wenn uns die Bestellung bis 14 Uhr erreicht, erhalten Sie in der Regel am nächsten Arbeitstag Ihre Ware.

Gleiches gilt für automatische Bestellungen von neuen Verbrauchsmaterialien über unser Supplies-Online-Management.
Der normale Kauf verhält sich wie in anderen Online-Shops auch, hier bieten wir alle gängigen Bezahlmethoden, die Sie hier einsehen können.

Wenn Sie einen MPS-Vertrag abschließen verhält es sich wie folgt. Die erste Rate bezahlen Sie gemeinsam mit dem Drucker entsprechend der Bezahlmethode, die Sie mit dem „Gang zur Kasse“ beim sogenannten Checkout wählen können, hier bieten wir alle gängigen Online-Bezahlmethoden. Die weiteren Servicegebühren bezahlen Sie per Rechnung, nach Erhalt der Rechnungen können Sie bequem online überweisen. Supplies, die Sie sich automatisch liefern lassen, bezahlen Sie ebenso per Rechnung.

Full-Service-Vertrag (MPS)

Ein MPS-Vertrag ist eine Art Full-Service-Vertrag für Ihre Drucker. Die Drucker sind während der Vertragslaufzeit mit einem Servicevertrag abgesichert, so dass Ihnen im Falle von Reparaturen keine zusätzlichen Kosten entstehen. Die Supplies werden in der Regel vollautomatisch an den richtigen Ort geliefert, hier können Sie sich informieren, wie unser Supplies-Online-Management funktioniert. Natürlich können Sie den Automatismus auch deaktivieren und manuell selbst sehr einfach neue Supplies ordern. Unser Portal vereinfacht Ihnen die Arbeit an vielen Stellen. Darüber hinaus können Sie jegliche Drucker-Angelegenheiten managen, so können Sie Standorte und Ansprechpartner verwalten, Ihre Verträge analysieren, Ihre Drucker auswerten und beobachten, Statistiken erstellen und die Schwachstellen in Ihrem Unternehmen erkennen. Übrigens hinter den Buchstaben MPS versteckt sich Managed Print Services.
Im MPS-Programm erlangen Sie einen Full-Service-Vertrag für 12, 24, 36, 48 oder 60 Monate für Ihren Drucker. Während des gesamten, von Ihnen gewählten, Zeitraumes sorgen wir für die Reparatur oder den Austausch des defekten Gerätes. Ihnen entstehen so keine zusätzlichen Kosten und Sie bekommen mit uns einen verlässlichen Servicepartner.

Das Verbrauchsmaterial ist im Rahmen eines MPS-Vertrages in der Regel deutlich günstiger, als im klassischen Einzelkauf. Der Grund dafür ist die enge Zusammenarbeit mit den Herstellern. Eine Abnahmeverpflichtung gibt es für Sie nicht. Sie haben keine Nachteile, wenn Sie mehr oder weniger drucken. Sie bezahlen nur das, was Sie bestellen.

Wenn Sie es möchten, bestellen Ihre Drucker von selbst bedarfsgerecht mithilfe unseres Supplies-Online-Managements , so dass Sie sich auf andere Dinge konzentrieren können.
Ja, suchen Sie sich hier den für Sie passenden Drucker und kaufen Sie ihn inkl. dem Full-Service-Vertrag (MPS). Sie genießen die selben Vorteile, wie mit MPS-Verträgen mit mehreren Druckern.
Nein, der Vertrag endet am Ende der von Ihnen gewählten Laufzeit und wird nicht automatisch verlängert.
Nein, im Normalfall geht das nicht. Sie sind nicht verpflichtet, Verbrauchsmaterialien zu bestellen oder abzunehmen, hier können Sie also einfach auf weitere Bestellungen verzichten. Sollten Sie die Servicegebühr nicht mehr zahlen wollen, so sprechen Sie uns bitte an, wir finden sicherlich gemeinsam eine Lösung.
Da sich unser Angebot ausschließlich an Gewebetreibende, Unternehmen, Körperschaften und Freiberufler richtet, die per Gesetz vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind, gibt es kein Widerrufsrecht. Sie können uns aber gern jederzeit ansprechen, wir entscheiden kulant im Sinne unserer Kunden.
Die Drucker, die Sie inkl. einem Full-Service-Vertrag bei uns kaufen, gehören Ihnen. Während der Vertragslaufzeit sind die Drucker vollständig abgesichert, im Falle von Störungen entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.
Der Drucker gehört Ihnen, Sie können damit machen, was Sie möchten. Nach der Vertragslaufzeit können Sie einen Anschlussvertrag abschließen oder ihn herkömmlich weiter betreiben.
Ja, abhängig vom Modell Ihres Druckers oder Multifunktionssystems bieten wir auch für Ihren bereits bestehenden Drucker einen Full-Service-Vertrag inkl. der Belieferung mit Verbrauchsmaterialien.
Sprechen Sie uns bitte an, wir kalkulieren Ihnen kurzfristig ein Angebot. Sie finden unsere Kontaktdaten hier.
Nein, in einen bestehenden Vertrag können Sie im Nachhinein keinen weiteren Drucker mit gleichem Ende der ursprünglichen Laufzeit aufnehmen. Sie können aber problemlos und schnell für Ihren Drucker hier online einen neuen Vertrag abschließen und den Drucker in Ihrem Kundenbereich gemeinsam mit den anderen Druckern verwalten und managen.
Ja, Sie können in einem MPS-Vertrag eine unbegrenzte Anzahl Drucker verschiedener Hersteller bekommen.
Nein, die Stärke von printer4you.com ist es, verschiedenste Drucksysteme in einem Full-Service-Vertrag zu verwalten. Unser Client erkennt alle Ihre Geräte in Ihrem Netzwerk, so dass Sie auch unser Online-Management problemlos nutzen können.
Wir bieten ausschließlich Neugeräte. Ob mit oder ohne Full-Service-Vertrag, Sie erhalten stets neue Drucker.

Sollten Sie einen gebrauchten Drucker erwerben wollen, dann empfehlen wir Ihnen den Online-Shop unseres Partnerunternehmens www.nicepriceit.de.
Nein, der Drucker wird Ihnen vorinstalliert geliefert, so dass Sie ihn mit wenigen Handgriffen in Betrieb nehmen können.

Unsere Fachhändler und Servicepartner sind Ihnen gern bei der Installation behilflich. Hier kommen Sie zur Fachhandelssuche.
Die erste Rate bezahlen Sie gemeinsam mit dem Drucker entsprechend der Bezahlmethode, die Sie mit dem „Gang zur Kasse“ beim sogenannten Checkout wählen können, hier bieten wir alle gängigen Online-Bezahlmethoden. Die weiteren Servicegebühren bezahlen Sie per Rechnung, nach Erhalt der Rechnungen können Sie bequem online überweisen.

Supplies, die Sie sich automatisch liefern lassen, bezahlen Sie ebenso per Rechnung.

Supplies / Verbrauchsmaterialien

In den ersten 12 Monaten nach Vertragsabschluss nein, denn für diese Zeit haben Sie einen Preisschutz. Unser System prüft zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung neuer Supplies ob der Tagespreis über oder unter dem Preis zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses liegt. Liegt der Tagespreis darüber, berechnen wir den geschützten Preis zum Vertragsabschluss. Liegt er darunter, berechnen wir zum Tagespreis. Sie zahlen also teilweise sogar weniger.

Supplies, die wir in unseren MPS-Programmen bieten, sind in der Regel stark rabattiert, so dass Sie mit einem MPS-Vertrag immer auf der sicheren Seite sind und gegenüber herkömmlichen Beschaffungen sparen werden.
Sie können im Kundenbereich unter „Ihr Konto“ und dann weiter unter dem Menüpunkt „Einstellungen“ das Online-Management konfigurieren und damit die Automatik für alle oder einzelne Drucker aktivieren. Nach der Aktivierung melden die entsprechenden Drucker den Bedarf neuer Verbrauchsmaterialien von selbst, so bald der von Ihnen vorgegebene Schwellwert vom Toner- bzw. Tintenfüllstand unterschritten wird. Sie erhalten eine eMail, so bald eine automatische Bestellung ausgelöst wurde und können so in den Prozess eingreifen.

Wir berechnen Ihnen nur das, was Sie oder Ihre Drucker bestellen, Sie haben also die volle Kontrolle. Sollten Sie ein von uns geliefertes Verbrauchsmaterial – ob nun automatisch oder manuell bestellt – einmal nicht benötigen und zurück geben wollen, dann sprechen Sie uns bitte an, wir nehmen in der Regel kulant zurück und erstatten den vollen Kaufpreis.
Das ist überhaupt kein Problem. Wenn Sie tatsächlich mehr Seiten drucken oder auf Grund Ihrer Ausdrucke mehr Toner / Tinte verbrauchen, dann ist dieser Mehrverbrauch über den MPS-Vertrag abgesichert und Sie können weiteres Material bestellen, so dass Sie stets von rabattierten Preisen profitieren.
Durch den Einsatz unseres Supplies-Online-Managements melden Ihre Drucker mehrmals am Tag die aktuellen Füllstände sämtlicher Verbrauchsmaterialien. Dazu kennen wir die Schwellwerte, die Sie zu Ihren Druckern in Ihrem Kundenbereich unter „Ihr Konto“, dann weiter unter „Einstellungen“ und dann unter „Online-Management konfigurieren“ eingestellt haben. Unser System prüft permanent, welches Verbrauchsmaterial seinen Schwellwert unterschritten hat, so dass wir stets wissen, welches Verbrauchsmaterial bei welchem Drucker ersetzt werden muss. Wenn Sie die automatische Supplies-Bestellung aktiviert haben, bestellen Ihre Drucker von selbst, Sie erhalten eine E-Mail zur Info und brauchen nichts weiter zu unternehmen.

Wenn Sie die Automatik nicht aktiviert haben, erhalten Sie von uns eine eMail, sobald Ihr Drucker neues Verbrauchsmaterial benötigt mit einem Link auf einen von uns vorgefüllten Warenkorb, so können Sie dann mit nur wenigen Klicks bestellen.

Sie gelangen zu der Konfiguration Ihres Online-Managements hier.
Das ist kein Problem. Wenn Sie die Automatik nicht aktiviert haben, erhalten Sie von uns eine eMail, sobald Ihr Drucker neues Verbrauchsmaterial benötigt mit einem Link auf einen von uns vorgefüllten Warenkorb, so können Sie dann mit nur wenigen Klicks bestellen.
Ja, wir setzen in Full-Service-Verträgen (MPS) ausschließlich originales Verbrauchsmaterial der Druckerhersteller ein.
Wenn Ihr Drucker einen MPS-Vertrag mit uns hat, dann liefern wir grundsätzlich die größeren Tonerkartuschen bzw. die Tintenpatronen mit der größeren Füllmenge des Druckerherstellers, so dass Sie den günstigsten Seitenpreis zahlen. Die Verbrauchsmaterialien sind mit MPS-Verträgen rabattiert.

Wenn Ihr Drucker keinen MPS-Vertrag mit uns hat, dann können Sie bei der Konfiguration Ihres Supplies-Online-Managements wählen bzw. einstellen, welches Verbrauchsmaterial automatisch geliefert werden soll.
Das Verbrauchsmaterial ist im Rahmen eines MPS-Vertrages in der Regel deutlich günstiger, als im klassischen Einzelkauf. Der Grund dafür ist die enge Zusammenarbeit mit den Herstellern. Eine Abnahmeverpflichtung gibt es für Sie nicht. Sie haben keine Nachteile, wenn Sie mehr oder weniger drucken. Sie bezahlen nur das, was Sie bestellen.
Egal, auf welchem Weg Sie neue Supplies bestellen, ob manuell oder vollautomatisch mit unserem Supplies-Online-Management, wenn uns die Bestellung bis 14 Uhr erreicht, erhalten Sie in der Regel am nächsten Arbeitstag Ihre Ware.
Ja, Sie erhalten eine eMail, so bald Ihr Drucker auf Grund der Unterschreitung des Schwellwertes eine Bestellung von neuem Verbrauchsmaterial vollautomatisch ausgelöst hat. (vorausgesetzt, Sie haben die Volautomatik eingestellt). Mit dieser eMail werden Sie über den Bestellprozess informiert. Sie können direkt auf diese eMail antworten und uns darüber informieren, dass wir den Prozess stoppen und die Bestellung stornieren sollen. In der Regel ist das Stornieren innerhalb 4 Stunden nach Erhalt der eMail problemlos möglich.

Störungen

Melden Sie den defekten Drucker bitte hier als gestört, unsere Servicetechniker setzen sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung. In der Regel reparieren wir das defekte Gerät am kommenden Arbeitstag.

Natürlich können Sie uns auch während unserer Geschäftszeiten anrufen und die Störung telefonisch melden. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.
In der Regel reparieren wir das defekte Gerät am kommenden Arbeitstag.
Eine vertraglich zugesicherte Wiederherstellungszeit ist in unseren Full-Service-Verträgen nicht verankert. Sie können davon ausgehen, dass wir defekte Geräte am folgenden oder übernächsten Arbeitstag instand gesetzt haben werden.
Drucker, die Sie mit einem Full-Service-Vertrag (MPS) kaufen, sind mit der jeweiligen Hersteller-Garantieverlängerung abgesichert, so dass wir das Servicenetzwerk der Druckerhersteller nutzen. So können Sie sicher sein, dass stets ausgebildete und autorisierte Service-Techniker Ihren defekten Drucker instand setzen. Die Servicepartner der Hersteller sind auch unsere Servicepartner, so arbeiten wir nicht nur eng mit den Druckerherstellern, sondern auch eng mit den Servicepartnern zusammen.
Wenn Sie den Drucker inkl. MPS kaufen, erlangen Sie einen Full-Service-Vertrag für 12, 24, 36, 48 oder 60 Monate. Während des gesamten, von Ihnen gewählten, Zeitraumes sorgen wir für die Reparatur oder den Austausch des defekten Gerätes. Ihnen entstehen so keine zusätzlichen Kosten und Sie bekommen mit uns einen verlässlichen Servicepartner.

Hat Ihr defekter Drucker keinen MPS-Vertrag mit printer4you.com, rechnen wir die Instandsetzung nach unserer Preisliste (Link zu bestehendes PopUp „Details & Servicepreise“) ab.
Sie können schnell und einfach eine Störung melden, klicken dazu bitte auf den roten Service-Button an Ihrem linken Bildschirmrand. Wenn Sie einen MPS-Vertrag mit uns haben oder unser Online-Management nutzen, werden Sie so schnell Ihren gestörten Drucker finden und können uns sehr komfortabel informieren. Sollte unser System Ihren Drucker noch nicht kennen, ist die Störungsmeldung ebenso schnell und einfach gemacht. Einige Störungen erkennt unser Online-Management automatisch, je nach Konfiguration in Ihrem Kundenbereich werden Sie per eMail über Störungen informiert.

Natürlich können Sie uns auch während unserer Geschäftszeiten anrufen und die Störung telefonisch melden. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.
Selbstverständlich, Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Online-Management

Sie minimieren Ausfallzeiten, weil Sie Störungen sofort erkennen und melden können. Sie sparen Druckkosten, weil Ihre Drucker nur das bestellen, was sie wirklich benötigen und Sie auf eigene Lagerhaltungen nahezu verzichten können. Sie schaffen damit die Grundlage für Optimierungen Ihrer Druckerlandschaft, weil Sie mit den Statistiken und Auswertungen die Kostenfresser in Ihrem Unternehmen erkennen. Über weitere Vorteile können Sie sich hier informieren.
Nichts, die Nutzung aller Funktionen ist für Sie an keinerlei Verpflichtungen gebunden und völlig kostenlos.

Sie können sich hier den Client für das Online-Management herunterladen und gleich starten.
Ja, die Nutzung aller Funktionen ist für Sie an keinerlei Verpflichtungen gebunden und völlig kostenlos.

Sie können sich hier den Client für das Online-Management herunterladen und gleich starten.
Ein kleines Stück Software (Client), das Sie in Ihrem Netzwerk installieren, sendet uns mehrmals am Tag Informationen Ihrer Drucker. Die übertragenen Datenpakete werden verschlüsselt übertragen. Der Client fragt die überwachten Drucksysteme zyklisch nach Informationen wie Zählerstände, Tonerlevel, Fehlerstatus, etc. ab und liefert diese gesammelten Informationen an printer4you.com. So können wir Prozesse auf unserem Portal auslösen und überwachen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Ja, die übertragenen Datenpakete werden verschlüsselt übertragen.
Ja, Ihr Netzwerk bleibt sicher. Sie öffnen durch den Einsatz des Clients keine Möglichkeiten, von draußen in Ihr Netzwerk zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Nein, wir haben keinerlei Einblicke in Ihre Ausdrucke. Ihre Drucker melden unserem Client lediglich Zählerstände, Tonerlevel und Fehlerstatus, die dann vom Client verschlüsselt an unser System übertragen werden.

ReadyInk by printer4you.com

Mit dieser problemlosen, nutzungsbasierten Lösung geht Ihnen nie mehr die Epson Tinte aus.

ReadyInk by printer4you.com ist der Name der Technologie von Epson, die erkennt, wenn Ihre Epson Tinte zur Neige geht. Um diese Technologie zu aktivieren, müssen Sie einen geeigneten Drucker bei einem Tintennachfüllservice registrieren, der von ReadyInk by printer4you.com unterstützt wird.

Nach der Registrierung können Sie weiter wie gewohnt drucken, ohne sich um den Tintenfüllstand sorgen zu müssen.

Sobald der Tintenfüllstand Ihres Druckers niedrig ist, wird eine Benachrichtigung versendet. Der Prozess für den Versand einer neuen Tintenpatrone wird dann ausgelöst.

Die neue Tintenpatrone kommt bei Ihnen an, bevor die letzte leer ist. So wird sichergestellt, dass Ihnen nie die Tinte ausgeht.
  • Das problemlose, automatisierte System stellt sicher, dass Sie immer über einen Vorrat an qualitativ hochwertiger Tinte verfügen.
  • Die Abrechnung erfolgt nutzungsbasiert, daher gibt es keine monatlichen Vertragszahlungen. Eine Belastung erfolgt nur, wenn sie erforderlich ist – wenn eine neue Tintenpatrone benötigt wird. Da kein Vertrag abgeschlossen wird, können Sie das System jederzeit deaktivieren.
  • Die Tinten und Drucker von Epson wurden zusammen entwickelt, sodass Sie unkompliziert konsistente und zuverlässige Ergebnisse erhalten.
  • Neue Tintenpatronen können an eine angegebene Adresse geliefert werden.
Der Großteil der Tintenpatronen verwendenden Drucker für Verbraucher, die seit 2014 im Markt erhältlich sind, ist für ReadyInk by printer4you.com geeignet (ausgenommen EcoTank). Hier können Sie prüfen, ob Ihr Epson Drucker für ReadyInk by printer4you.com geeignet ist.
Rufen Sie unsere ReadyInk by printer4you.com-Seite auf: https://www.printer4you.com/de/readyink und prüfen Sie dort, ob Ihr Drucker für ReadyInk by printer4you.com geeignet ist. Wenn ja, dann können Sie Ihr ReadyInk by printer4you.com-Konto bei printer4you.com freischalten. Voraussetzung dafür ist eine Registrierung bei printer4you.com. Nach der Freischaltung Ihres ReadyInk by printer4you.com Kontos bei printer4you.com Drucken Sie wie gewohnt weiter, ohne sich um den Tintenfüllstand zu sorgen. Die ReadyInk by printer4you.com-Technologie arbeitet im Hintergrund und erkennt, wenn der Tintenfüllstand Ihres Druckers niedrig ist. Sobald der Tintenfüllstand Ihres Druckers niedrig ist, wird eine Benachrichtigung versendet. Der Prozess für den Versand einer neuen Tintenpatrone wird dann ausgelöst. Die neue Tintenpatrone kommt bei Ihnen an, bevor die letzte leer ist.
Wenn Sie Ihrem ReadyInk by printer4you.com-Konto einen Drucker hinzufügen möchten, gehen Sie bitte auf die Seite „Meine Drucker“ und klicken Sie in der Ecke oben rechts auf den Link „+ Neuen Drucker anmelden“. Sie werden gebeten, die Seriennummer Ihres Druckers einzugeben. Die Seriennummer wird überprüft, um sicherzustellen, dass Ihr Drucker für den Service geeignet ist. Falls er geeignet ist, können Sie die Druckerregistrierung abschließen. Der Drucker erscheint dann auf der Seite „Meine Drucker“.
Die Seriennummer befindet sich auf der Seite der Verpackung Ihres Druckers oder auf der Rückseite Ihres Geräts. Beispiel anzeigen >> Alternativ können Sie das folgende Tool [WINDOWS] [MAC] herunterladen, welches die Seriennummer erkennt und anzeigt. Das Tool kann nur verwendet werden, wenn der Epson Treiber für Ihren Drucker ebenfalls auf Ihrem Computer installiert ist.
  • einen geeigneten Drucker von Epson: Hier können Sie überprüfen, ob Ihr Drucker geeignet ist.
  • eine Internetverbindung
  • ein Printer4you Kundenaccount
Je nach Druckermodell müssen Sie eventuell Folgendes auf Ihrem Computer installieren:

  • den ReadyInk by printer4you.com Monitoring Agent: unter „Was ist der ReadyInk by printer4you.com Monitoring Agent?“ und „Benötige ich den ReadyInk by printer4you.com Monitoring Agent?“ finden Sie weitere Informationen.
  • den aktuellen offiziellen Treiber von Epson; Sie können den Epson Treiber von der Epson Support-Webseite herunterladen.
Wenn Sie einen MAC Computer benutzen, drucken Sie mit dem Epson Druckertreiber anstelle mit dem Apple AirPrint Treiber. Bitte nutzen Sie die folgenden Instruktionen, um den ReadyInk by printer4you.com Monitoring Agent auf Ihrem MAC Computer zu installieren.
Der ReadyInk by printer4you.com Monitoring Agent erkennt die Tintenfüllstände Ihres Druckers und sendet sie automatisch an den ReadyInk by printer4you.com-Server. Es ist ein Dienstprogramm enthalten, das den Status anzeigt.
Wenn Ihr Drucker unten aufgelistet ist, müssen Sie den ReadyInk by printer4you.com Monitoring Agent auf Ihrem Computer installieren.

  • Expression Home XP-212
  • Expression Home XP-215
  • Expression Home XP-225
  • Expression Home XP-235
  • Expression Home XP-245
  • Expression Home XP-247
  • Expression Home XP-312
  • Expression Home XP-315
  • Expression Home XP-322
  • Expression Home XP-325
  • Expression Home XP-332
  • Expression Home XP-335
  • Expression Home XP-342
  • Expression Home XP-345
  • Expression Home XP-412
  • Expression Home XP-415
  • Expression Home XP-422
  • Expression Home XP-425
  • Expression Home XP-432
  • Expression Home XP-435
  • Expression Home XP-442
  • Expression Home XP-445
  • Expression Photo XP-55
  • Expression Photo XP-750
  • Expression Photo XP-760
  • Expression Photo XP-850
  • Expression Photo XP-8500
  • Expression Photo XP-8505
  • Expression Photo XP-860
  • Expression Photo XP-950
  • Expression Photo XP-960
  • Expression Premium XP-510
  • Expression Premium XP-520
  • Expression Premium XP-530
  • Expression Premium XP-540
  • Expression Premium XP-6000
  • Expression Premium XP-6005
  • Expression Premium XP-610
  • Expression Premium XP-615
  • Expression Premium XP-620
  • Expression Premium XP-625
  • Expression Premium XP-630
  • Expression Premium XP-635
  • Expression Premium XP-640
  • Expression Premium XP-645
  • Expression Premium XP-710
  • Expression Premium XP-720
  • Expression Premium XP-810
  • Expression Premium XP-820
  • Expression Premium XP-830
  • Expression Premium XP-900
  • WorkForce Pro WF-3720DWF
  • WorkForce Pro WF-3725DWF
  • WorkForce Pro WF-4630DWF
  • WorkForce Pro WF-4640DTWF
  • WorkForce Pro WF-4720DWF
  • WorkForce Pro WF-4725DWF
  • WorkForce Pro WF-4730DTWF
  • WorkForce Pro WF-4740DTWF
  • Workforce WF-100W
  • WorkForce WF-2630WF
  • WorkForce WF-2650DWF
  • WorkForce WF-2660DWF
  • WorkForce WF-2750DWF
  • WorkForce WF-2760DWF
  • WorkForce WF-3620DWF
  • WorkForce WF-3640DTWF
  • WorkForce WF-7110DTW
  • WorkForce WF-7210DTW
  • WorkForce WF-7610DWF
  • WorkForce WF-7620DTWF
  • WorkForce WF-7710DWF
  • WorkForce WF-7715DWF
  • WorkForce WF-7720DTWF
Um Ihre Erfahrung mit ReadyInk by printer4you.com so angenehm wie möglich zu gestalten, empfehlen wir, den Agent auf allen Computern zu installieren, die Sie regelmäßig verwenden.
Sie können den ReadyInk by printer4you.com Monitoring Agent unter folgenden Links herunterladen. [WINDOWS] [MAC]
Wenn Ihr Drucker für ReadyInk by printer4you.com geeignet ist, aber in der Liste unter „Benötige ich den ReadyInk by printer4you.com Monitoring Agent?“ nicht aufgeführt ist, bedeutet dies, dass der Agent bereits in die Firmware Ihres Druckers integriert ist. Der integrierte Monitoring Agent erfordert keine Wartung oder manuelles Eingreifen. Er wird von extern aktiviert, nachdem Sie Ihren Drucker bei ReadyInk by printer4you.com registriert haben. Er wird zudem auch deaktiviert, wenn Sie sich vom Service abmelden.
Nachdem Sie sich in Ihren Kundenbereich angemeldet haben, rufen Sie Ihre ReadyInk by printer4you.com Seite auf, gehen Sie zum Bereich Mein Account und wählen Sie die Schaltfläche „ReadyInk by printer4you.com Konto sperren“ aus. Alternativ können Sie die Registrierung Ihres Druckers aufheben oder das Abonnement des Services ganz beenden. Kontaktieren Sie uns diesbezüglich über unsere Kontaktseite oder per E-Mail.
Sie können den Service für einen bestimmten Drucker aussetzen (siehe „Wie stoppe/pausiere ich den ReadyInk by printer4you.com-Service?'). Wenn Sie es vorziehen, den Drucker vollständig zu entfernen, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „UNREGISTER“ an info@printer4you.com und geben Sie die Seriennummer des Druckers an, für den Sie die Registrierung aufheben möchten. Damit wir so schnell wie möglich reagieren können, senden Sie bitte die E-Mail von der Adresse aus, die Sie bei der Registrierung verwendet haben.
Falls Sie mit dem Service unzufrieden sind oder einfach nicht mehr daran teilnehmen möchten, kontaktieren Sie unseren Kundenservice Team.
Die Nutzungsbedingungen für den Epson ReadyInk by printer4you.com-Service finden Sie hier.

Das sagen unsere Kunden


Alle Kundenmeinungen
eKomi - The Feedback Company
Bewertungen anzeigen >>