A3 Drucker kaufen

Großformatige Bilder auch einfach zu Hause drucken, das ist die Möglichkeit, die ein DIN A3 Drucker eröffnet. DIN A3 Papier hat die Größe von 29,7 cm Breite und 42 cm Höhe. Allerdings sollten Sie sich vor der Anschaffung des neuen Großformat-Druckers einige Gedanken machen. Damit sich die Anschaffung lohnt, sollte der DIN A3 Drucker von sehr guter Qualität sein. Das Großformat liefert schließlich Drucke, bei denen auch kleinste Details ins Auge fallen.

Sie möchten die Kosten für ein bestimmtes Modell berechnen?



DIN A3 Drucker kaufen - wann lohnt es sich?

Die Anschaffung vom DIN A3 Drucker lohnt sich, wenn Sie häufig großformatige Ausdrucke herstellen möchten. Überlegen Sie also, wie oft Sie das große Format nutzen werden und welche Vorteile Ihnen dieser Drucker bringt. Für Hobby-Fotografen, Digital-Zeichner, Leute, die oft großformatige Grafiken herstellen möchten, ist der Großformat-Drucker ein echtes Plus. Sie sparen sich die Wege zum Fotoshop oder das Warten auf Online-Bestellungen und der eigene Drucker ist im Vergleich dazu günstiger. Zudem können Sie am eigenen Drucker experimentieren, z.B. Großbilder mit verschiedenen Effekten und farblichen Nuancen ausprobieren. Im Preisvergleich gibt es heute DIN A3 Drucker, auch Multifunktionsdrucker A3 bereits zu sehr günstigen Preisen. Die Preise sind abhängig von der Drucktechnik, Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker, der Anzahl der Tinten beim Tintenstrahldrucker, den Funktionen und vom Hersteller.

A3 Drucker: Multifunktionsdrucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker

Zuerst sollten Sie entscheiden, ob Sie einen Tintenstrahl- oder Laserdrucker anschaffen möchten. Laserdrucker sind besonders leistungsstark. Die Farbe wird per Laserstrahl und durch Wärme und Druck auf dem Papier fixiert. Fürs Büro und hohe Auflagen sind das die effizientesten Drucker. Geht es um eine sehr hohe Bildqualität bei Foto- und anderen Bilddrucken, dann ist allerdings ein hochwertiger Tintenstrahldrucker besser geeignet. Bei der Anschaffung ist der Tintenstrahldrucker günstiger als der Laserdrucker. Dagegen muss beim Laserdrucker die Farbkartusche seltener getauscht werden als die Tintenpatronen. Beide Arten A3 Drucker gibt es als Einfach- und als Multifunktionsdrucker. Der Multifunktionsdrucker verfügt über die Funktionen Drucken, Kopieren, Scannen, vielfach noch Fax. Bei diesem A3 Drucker sparen Sie also viele Zusatzgeräte.

Papier für den Drucker für Großformate

Für den A3 Drucker gibt es Druckerpapier in gleicher Auswahl wie für den A4 Drucker. Sie können sich für einfaches 80g-Druckerpapier, Injektpapier, Kopierpapier und Fotopapier entscheiden. 80g-Papier ist bei DIN A3 eher für Testdrucke, Großgraphiken zur zeitweiligen Verwendung und ähnliche Drucke geeignet. Für das Ausdrucken von Fotoposter, von Bildern, die aufgehängt werden sollen, für eine selbst gefertigte Broschüre eignet sich Injektpapier 120g matt oder Hochglanz besonders gut.

Epson AcuLaser C9300N
Großformatfotos, die unter Glas im Rahmen aufgehängt werden sollen, können auf gutem Fotopapier A3 gedruckt werden, das ebenfalls glänzend oder matt angeboten wird. Aufgrund der Größe sind die verschiedenen Papierarten für A3 teurer. Allerdings können auf dem A3 Drucker auch alle Formate gedruckt werden, die kleiner sind als DIN A3, weshalb Sie hier bestimmt einen umfangreicheren Vorrat an Papier benötigen werden.



Das sagen unsere Kunden


Alle Kundenmeinungen
eKomi - The Feedback Company
Bewertungen anzeigen >>