All in One Drucker im Vergleich

All in One Drucker vereinen meistens gleich vier Funktionen in einem Gerät: Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen. Auch wenn sie in der Anschaffung etwas teurer als traditionelle Drucker sind, überzeugen sie in der Verwendung durch zahlreiche Vorteile und eine immense Platzersparnis.


Sie möchten die Kosten für ein bestimmtes Modell berechnen?


TOP 12 der All-in-One-Drucker mit den günstigsten Druckkosten:





All in One Drucker - Das praktische Multifunktionsgerät

Die Vorteile beim All in One Drucker sind eindeutig: Wer sich für ein All in One Drucker entscheidet, der bekommt ein kompaktes Gerät, zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis.

    Die vier Hauptfunktionen im Überblick:

  • Drucken
  • Kopieren
  • Scannen
  • Faxen

Ob sich jemand dabei für ein Modell mit vier Funktionen entscheidet, oder eine Version mit drei Möglichkeiten wählt, bleibt dem eigenen Anspruch überlassen. Tatsache ist, dass gerade die Betriebsfunktion Faxen nur dann Sinn macht, wenn sie auch genutzt wird. Viele Hersteller bieten daher den All in One Drucker auch nur mit drei Funktionen, dem Drucken, Scannen und Kopieren, an.

Epson 4 in 1

Ein wesentlicher Vorteil, den diese Drucker bieten, ist die einfache Installation sowie ein einheitliches und einfaches Bedienungskonzept. Auch der geringe Energieverbrauch (weil man nur ein Gerät anstatt 4 hat) spricht für diese Druckerart. Grundsätzlich können Multifunktionsdrucker sowohl im Unternehmen als auch im privaten Haushalt Verwendung finden. Für Firmenendgeräte heißt es allerdings auch auf die Leistungsoptionen des Gerätes zu achten.

Achtung Nachteile

Geringe Nachteile sind zu beachten

Auch wenn die Vorteile bei einem All in One Drucker deutlich überwiegen, gibt es auch kleinere Nachteile. So können z.B. die einzelnen Komponenten nicht individuell ersetzt werden, sondern muss im Fall eines Defekts das komplette Gerät getauscht werden. Die meisten Hersteller gewähren eine dreijährige Garantie, sodass innerhalb dieses Zeitraumes ein Defekt noch repariert wird. Beim printer4you.com können Sie den All-in-Oner Drucker inkl. einer Garantieverlängerung bis zu 60 Monate bestellen. So können Sie sicher sein, dass das Gerät im Falle eines Defektes schnell und kostenfrei repariert wird.


Anspruch auf herrliche Druckqualität in Farbe

Für Hobby-Fotografen etwa sind Modelle mit Tintenstrahldruckfunktion ausreichen. In Kombination mit der Verwendung von Spezialpapier entstehen hier Druckergebnisse mit lebendigen bunten Farben sowie einer sehr guten räumlichen Tiefe.

Einige Drucker-Modelle unterstützen sogar das randlose Drucken. Wer viel und günstig drucken möchte, sollte einen Tintenstrahl-Drucker wählen. Diese überzeugen mit einem günstigen Preis, wobei immer ein paar Tropfen Tinte verloren gehen, sobald die Düsen etwas Flüssigkeit durchspülen, damit der Druckkopf vor dem Austrocknen bewahrt wird.

Fotos drucken

Tintenstrahl- oder Laserdrucker?

Wer überlegt, einen All in One Drucker zu kaufen, sollte sich im Vorfeld Gedanken machen, ob er mit einem Tintenstrahldrucker oder einem Laserdrucker besser beraten ist. Wer nur gelegentlich druckt, sollte sich für den Tintenstrahldrucker entscheiden. Diese sind durchaus in der Lage, sowohl Dokumente als auch Fotos und Grafiken farbenfroh und klar zu drucken. Bei hohem Druckaufkommen sollte jedoch ein Laserdrucker gewählt werden. Mit diesem kann langfristig und sehr effizient gearbeitet werden, was vor allem für die Nutzung in Unternehmen spricht. Viele All in One Drucker verfügen zudem über eine WLAN-Funktion, womit auch kabelloses Drucken einfach möglich ist. Damit können zum Beispiel gleich mehrere Mitarbeiter den Drucker zum selben Zeitpunkt nutzen. Zudem verfügen viele dieser Modelle über ein Display, bei dem individuelle Daten zum Druckvorgang wie Anzahl der Kopien sowie Adressen und Nummern für Faxe gespeichert werden können.

Geld sparen

Günstiger Preis und wenig Verbrauch

Wer ein einfaches Modell für einen All in One Drucker sucht, der wenig Strom verbraucht und mit geringen Druckkosten überzeugt, der sollte auf einen Tintenstrahldrucker setzen. Neben dem Anschaffungspreis ist natürlich auf die Kosten der Verbrauchsmaterialien, insbesondere der Tintenpatronen zu achten. Ratsam ist es, auf Modelle zu setzen, deren Farbpatronen einzeln nachgefüllt werden können. Sonst muss bei Leerstand einer einzigen Farbe die komplette Patrone gewechselt werden, was mit hohen Kosten verbunden ist. Nachfüllbare Tintenpatronen oder Produkte von Drittanbietern können die Kosten für Verbrauchsmaterialien etwas senken. Allerdings gilt es zu beachten, dass diese vor allem für den Druck von Texten und einfachen Grafiken geeignet sind.

Einfache Bedienbarkeit und Anschlussoption

Für den Vergleich unterschiedlicher Modelle von All in One Druckern eignet sich auch deren Eigenschaft, wie einfach sie bedient werden können. Viele sind inzwischen mit Laptop und Standcomputer gut kompatibel, wer auf hochwertigere Bedienbarkeit setzt, sollte auf die WLAN Funktion achten. Damit kann sogar vom Handy oder Tablet aus, jederzeit zugegriffen werden.



Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine persönliche Kaufberatung?

Rufen Sie uns bitte unter 03304 2472-770 an. Wir helfen Ihnen gerne sofort weiter. Ohne Wartezeit.


Weiterführende Links:



Das sagen unsere Kunden


Alle Kundenmeinungen
eKomi - The Feedback Company
Bewertungen anzeigen >>