Kleiner Drucker & Mini Drucker

Moderne Technik erbringt heute wahre Wunder. Mit einem kompakten Smartphone befindet sich in der Tasche heute ein leistungsstarker Computer mit umfangreichen Funktionen, Notebooks mit geringem Gewicht bieten eine Laufzeit von vielen Stunden und maximale Leistung auch für aufwendige Arbeiten. Aber auch im Bereich der Drucker gibt es mit dem Mini Drucker, auch durchaus unter der Bezeichnung kleiner Drucker zu finden, einige praktische Innovationen und interessante Produkte im kleinen und handlichen Format. Fakten rund um die Funktionsweise, unterschiedliche Möglichkeiten und wichtige Techniken sollen hier kurz vorgestellt werden.

Der passende Drucker bei wenig Platz

Ob unterwegs oder in begrenzten Räumlichkeiten – oft kann nicht so einfach auf einen Drucker verzichtet werden. Es gibt diverse Techniken und Einsatzgebiete, in denen ein kleiner Drucker zum Einsatz kommen kann. Klassische Tintenstrahldrucker, Drucker mit Akku für unterwegs oder auch ein platzsparender Laserdrucker können die Lösung sein, wenn Sie auf der Suche nach einem Mimi Drucker sind.

Unsere Top-Auswahl an Mini Druckern:

9999
Ihre Gesamtdruckkosten:
1.190,38 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 95,85 €
Service: 0,00 €
Tinte: 1.094,53 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 39,00 € mtl.
650
Ihre Gesamtdruckkosten:
316,86 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 144,29 €
Service: 22,28 €
Toner: 150,30 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 9,00 € mtl.
8868
Ihre Gesamtdruckkosten:
350,55 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 167,90 €
Service: inklusive
Toner: 182,65 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 9,00 € mtl.
7064
Ihre Gesamtdruckkosten:
1.467,83 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 241,28 €
Service: 41,98 €
Tinte: 1.184,56 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 40,00 € mtl.
9409
Ihre Gesamtdruckkosten:
1.402,52 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 444,30 €
Service: 0,00 €
Tinte: 958,22 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 73,00 € mtl.
10751
Ihre Gesamtdruckkosten:
506,69 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 308,89 €
Service: 84,39 €
Toner: 113,41 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 21,00 € mtl.


Wie funktioniert ein kleiner Drucker eigentlich?

Bei einem Mini Drucker muss die gesamte Technik für den Druck in einem besonders kleinen Gehäuse Platz finden. Egal ob klassischer Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker – beide Varianten sind heute auch in relativ kompakten Varianten verfügbar. Je nach Einsatzgebiet gilt es das passende Gerät für die eigenen Ansprüche zu identifizieren.

Unser Drucker-Kaufberater bietet Ihnen neben vielen individuellen Auswahlmöglichkeiten auch die Option maximale Maße zu definieren und so den Drucker zu finden, der perfekt zu Ihren Ansprüchen passt.

Welche unterschiedlichen Varianten gibt es noch?

Kleiner Drucker ist noch längst nicht kleiner Drucker, teils sind bei den verschiedenen Varianten und Modelle ganz deutliche Unterschiede zu erkennen. Die bekanntesten Varianten sollen im Folgenden kurz vorgestellt werden.

Der klassische Schwarz-weiß-Minidrucker

Die Auswahl der Mini Drucker auf dem Markt beginnt zwangsläufig bei den Schwarz-Weiß Druckern. Hierbei handelt es sich gleichzeitig auch um den Einstieg in die ganz besondere Umgebung der Mini Drucker. Die Funktionalität der entsprechenden Modelle ist relativ schnell und einfach erklärt, denn die meisten der Eigenschaften verrät bereits die Bezeichnung. Ein Druck der gewünschten Seiten ist ausschließlich in Schwarz-Weiß möglich. Farbige Ausdrucke können nicht erstellt werden. Die meisten der Schwarz-Weiß-Minidrucker arbeiten auf Basis des bereits beschriebenen Verfahrens. Trotz der einfachen Konstruktion weisen diese zudem einige Vorteile auf. Unter anderem sind diese sehr robust und langlebig, Störungen sind sehr selten und auch Defekte sind eher die Ausnahme als die Regel. Auch der finanzielle Aspekt spricht für ein solches Modell aus dem Bereich kleiner Drucker. Dank der einfachen Konstruktion sind diese sehr günstig und für den Einstieg in die Welt der Mini Drucker durchaus eine sehr gute Wahl. Gleichzeitig handelt es sich gerade bei diesen Modellen um Produkte, welche aus dem professionellen und gewerblichen Einsatz kaum noch wegzudenken sind. So lassen sich mit einem solchen Schwarz-Weiß-Minidrucker im Lager beispielsweise schnell Etiketten drucken, Belege und Quittungen sind somit direkt zur Hand. Mit einem Gewicht von unter 500 Gramm für die besonders leichten und kompakten Varianten sind diese Produkte immer mit dabei und tragen die Bezeichnung kleiner Drucker durchaus zurecht. Bunte und hochwertige Ausdrucke lassen sich mit einem solchen Mini Drucker aber eher weniger erstellen und anfertigen, die Leistung und die Technik sind für solche Ansprüche ganz einfach nicht geeignet.

Mehr Leistung für hohe Ansprüche: Kleiner Drucker mit Farbe

Wenn es denn ein wenig bunter sein darf, sind die Mini Drucker mit Farbfunktion eine gute Wahl. Das Thermodirektdruckverfahren ist mit diesen Ansprüchen allerdings überfordert, hierbei führt dann meist kein Weg mehr an einem mobilen Tintenstrahldrucker vorbei. Aber auch hierzu gibt es auf dem breiten, umfangreichen Markt für alle Kunden das passende Modell. Die Mini Drucker mit der Farbfunktion sind vor allem für den Ausdruck von Bildern und Fotos unterwegs eine sehr gute Wahl, das Druckverfahren unterscheidet sich nicht von den normalen Druckern in Büros und auf dem privaten Schreibtisch. Die Vorteile sind hier technisch bedingt, denn mittlerweile sind Ausdrücke in einer sehr guten und hochwertigen Qualität gar kein Problem mehr. Möglich macht dies bei einem solchen Mini Drucker die Anwendung mehrere Tintentoner, sodass Ausdrucke der eigenen Bilder sogar in Laborqualität durchaus kein Problem mehr sind. Einen so kleinen Drucker wie im Bereich der Schwarz-Weiß Modelle sollte hierbei aber keiner erwarten. Dies liegt vor allem in der Tatsache begründet, dass die verwendete Technik doch deutlich mehr Platz braucht. Und auch die verbauten Patronen und Toner müssen natürlich sicher und fest verbaut werden, auch dies stellt gewisse Anforderungen an das Gehäuse. Dennoch haben die Hersteller in den vergangenen Jahren hierbei einige Fortschritte erzielen können, die Modelle und Drucker mit einer solchen Technik sind dann also doch relativ kompakt geworden. Der Transport in einer Tasche oder in einem Koffer ist nicht zuletzt dank der robusten Bauweise dann gar kein Problem.

Welche Techniken gehören in den Mini Drucker?

Wenn ein kleiner Drucker zur Anwendung kommen soll, ist das verfügbare Angebot heute sehr umfangreich und groß geworden. Dutzende Modelle verschiedener Hersteller buhlen um die Gunst der Kunden. Nicht alle Modelle sind gut und natürlich sind auch nicht alle Modelle schlecht. Dennoch fehlen bei einigen Produkten wichtige Techniken, welche dann erst im Laufe der Anwendung fehlen und vermisst werden. Die wichtigsten Techniken, die in keinem Produkt aus dem Segment kleiner Drucker fehlen dürfen, werden im Folgenden kurz vorgestellt.

Kabellose Mini Drucker

Gerade dann, wenn der neue Mini Drucker auch wirklich unterwegs und an verschiedenen Orten zur Anwendung kommen soll, ist die kabellose Technik besonders wichtig. Hierbei kommt es dann darauf an, dass verschiedene Endgeräte für den Druck ohne Kabel mit dem Drucker verbunden werden können. In den meisten Druckern in normalem Format sind kabellose Schnittstellen per Bluetooth oder per WLAN schon heute ein wichtiger Standard geworden, aber auch beim Mini Drucker sollte auf eine solche Funktion nicht verzichtet werden. Auf diese Art und Weise ist beispielsweise das Vergessen oder auch das Verlieren des wichtigen und notwendigen Kabels nicht mehr möglich, auch der Transport muss nicht mehr organisiert werden. Zudem lassen sich Bilder mit dem Mini Drucker auf diese Art und Weise auch drucken, wenn diese prinzipiell keine Möglichkeit für das Herstellen einer kabelgebundenen Verbindung mit dem Drucker bieten. Tablet, Notebook oder auch die moderne Kamera sind hier zu nennen. Mit einer WLAN Funktion, oft von den Herstellern auch AirPrint genannt, wird einfach und schnell eine Verbindung zwischen dem Endgerät und dem Drucker hergestellt, der Druckauftrag wird ebenfalls kabelgebunden übertragen.

Die Stromversorgung

Damit der Mini Drucker immer und jederzeit verwendet werden kann, benötigt dieser natürlich eine entsprechende Stromversorgung. Die meisten der Modelle auf dem Markt bieten hierfür ein ganz einfaches Stromkabel, welches in die Steckdose gesteckt werden muss. Ist eine solche dann aber gerade nicht zur Hand, lässt sich der Drucker auch nicht verwenden. Gerade unterwegs kann dies zu Komplikationen führen, denn im Urlaub, auf Reisen oder auch im Beruf sind Steckdosen nicht immer direkt zur Hand. Die bessere Wahl ist in einem solchen Fall dann ein kleiner Drucker, der einen integrierten Akku zusätzlich zur Verfügung stellt. Natürlich bieten diese nicht die unendliche Leistung für hunderte von Seiten, für die spontane Anwendung ohne Steckdose sind diese aber dennoch auf jeden Fall eine sehr gute Wahl.

Mehr Funktionalität mit dem passenden Zubehör

Auch ein kleiner Drucker oder ein moderner Mini Drucker lassen sich mit dem passenden Zubehör im eigenen Alltag noch einmal deutlich effizienter nutzen und verwenden. Ein gutes Beispiel hierfür sind Adapter, mit welchen eine Verwendung über den Zigarettenanzünder im eigenen Auto möglich ist. Ist der Akku leer oder steht gerade keine andere Stromversorgung zur Verfügung, macht dieses Zubehör die Nutzung des Mini Druckers weiterhin möglich. Auch für die Verbindung unterschiedlicher Hardware haben sich die Hersteller passendes Zubehör einfallen lassen, welches die Anwendung des Mini Druckers deutlich effizienter und einfacher gestalten kann. Sollen eine externe Festplatte oder ein USB-Stick mit dem Mini Drucker verbunden werden, stehe passende Adapter als USB-Schnittstelle parat. Gleiches gilt für die Übertragung und den Druck der Bilder von einer Speicherkarte, auch hierzu findet sich im Bereich des Zubehörs für den Mini Drucker der passende Leser.

Das Fazit - Umfangreiche Möglichkeiten, aber Augen auf beim Kauf

Nicht jedes gute Angebot auf dem Markt ist auch ein guter Kauf. Die breite Auswahl verschiedener Techniken und Möglichkeiten bietet zwar für den individuellen Kauf eine gute Basis, dennoch sollte bei der Auswahl immer die volle Aufmerksamkeit mit dabei sein. Wichtig ist zudem auch das nötige Fachwissen, denn die modernen Mini Drucker sind schon lange kein Spielzeug mehr, sondern eine ernst zu nehmende technische Neuerung. Zudem sind die Hersteller weiterhin um Entwicklungen und Innovationen bemüht, sodass auch weiterhin damit gerechnet werden darf, dass neue Varianten und neue Modelle mit auf den Markt kommen. Immer kleiner und gleichzeitig immer besser, ein kleiner Drucker mit großer Leistung ist heute schon Realität geworden.


Weiterführende Links:



Das sagen unsere Kunden


Alle Kundenmeinungen
eKomi - The Feedback Company
Bewertungen anzeigen >>

Datenschutzeinstellungen anpassen