HP Office-Drucker sind Vorreiter in Sachen Druckersicherheit

"Büro-Drucker mit löchriger Firmware - Sicherheitsniveau wie vor Jahrzehnten" titelte Heise vor gut einem Jahr. Forscher hatten in Druckern von verschiedenen Herstellern insgesamt gute 50 Schwachstellen gefunden, die die Hersteller auch nicht gepatcht haben. Einige der Schwachstellen waren kritisch und ließen das Ausreiten von Druckaufträgen aus der Ferne zu, machten die Geräte zu Angriffswerkzeugen oder legten sie lahm. Heise informierte später, dass einige der Hersteller auf die Forschungsergebnisse reagierten.

Tatsächlich sollte die Sicherheit des Druckers bei Office- und Business-Geräten keine Rolle spielen, sondern selbstverständlich sein. So zumindest argumentiert HP und hat sich in den letzen Jahren branchenweit als Pionier in Sachen Druckersicherheit behauptet. So bietet HP als einziger Hersteller eine Kombination aus Sicherheitsfunktionen für Integritätsprüfungen, die auch das BIOS einschließen und außerdem Technologien zur Überwachung und automatischen Fehlerbehebung umfassen.

HP Office Drucker

© HP

Dokumente werden eingescannt, bearbeitet, erneut ausgedruckt. Alles läuft über das Firmennetz oder sogar über diese Grenze hinaus. Das macht die Geräte angreifbar und setzt die darauf vorhandenen Daten einer nicht umbeachtlichen Gefahr aus. Hier setzt HP an: Der Hersteller hat schon vor einiger Zeit ein mehrstufiges Security-Konzept aufgelegt, das die Druckersicherheit im größeren Zusammenhang mit der Cybersecurity-Landschaft sieht. Die verschiedenen Maßnahmen des Sicherheitskonzepts, die HP für Business-Drucker ausgearbeitet hat, verstärken sich gegenseitig, ergänzen sich und stützen sich. Drei Parameter spielen bei der Sicherheit für jeden HP Office-Drucker eine wichtige Rolle: Intension, Prävention und Detektion. Die tragenden Säulen des Konzepts von HP sind:

  • der HP Sure Start,
  • Whitelisting,
  • die Angriffserkennung im laufenden Betrieb und
  • der HP Connection Inspector.

Unsere Produktempfehlungen für sicheres Drucken mit HP Office-Druckern

18671
Ihre Gesamtdruckkosten:
1.111,34 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 300,39 €
Service: inklusive
Toner: 816,38 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 42,00 € mtl.
16393
Ihre Gesamtdruckkosten:
2.306,09 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 1.623,39 €
Service: 432,72 €
Toner: 473,90 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 190,00 € mtl.
18674
Ihre Gesamtdruckkosten:
1.169,28 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 383,15 €
Service: inklusive
Toner: 802,98 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 45,00 € mtl.
16211
Ihre Gesamtdruckkosten:
522,74 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 415,00 €
Service: inklusive
Toner: 128,98 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 29,00 € mtl.
16195
Ihre Gesamtdruckkosten:
270,79 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 174,93 €
Service: inklusive
Toner: 83,99 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 13,00 € mtl.
16208
Ihre Gesamtdruckkosten:
415,98 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 343,35 €
Service: inklusive
Toner: 83,99 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 19,00 € mtl.
12903
Ihre Gesamtdruckkosten:
2.659,56 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 1.893,01 €
Service: 991,80 €
Tinte: 35,85 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 140,00 € mtl.
19445
Ihre Gesamtdruckkosten:
338,78 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 336,85 €
Service: inklusive
Tinte: 12,39 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 15,00 € mtl.
19444
Ihre Gesamtdruckkosten:
297,26 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 288,69 €
Service: inklusive
Tinte: 12,39 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 13,00 € mtl.
16339
Ihre Gesamtdruckkosten:
797,92 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 384,84 €
Service: inklusive
Toner: 430,16 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 41,00 € mtl.
16203
Ihre Gesamtdruckkosten:
308,57 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 218,76 €
Service: inklusive
Toner: 83,99 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 14,00 € mtl.
15859
Ihre Gesamtdruckkosten:
807,57 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 235,25 €
Service: inklusive
Tinte: 568,77 €So berechnen wir die Supplieskosten
Oder Drucker All Inclusive
ab 25,00 € mtl.


Druckersicherheit als Teil der Security-Strategie bei HP Business-Drucker

HP macht die Druckersicherheit nicht nur zur Selbstverständlichkeit, sondern zu einem Teil des umfassenden Sicherheitskonzepts. Der HP Business-Drucker ist damit nur ein Teil der umfassenden Strategie, die die Geräte im Unternehmen betrifft. Dass man sich nicht alleine auf den HP Office-Drucker konzentrieren darf, ist allen klar: Die im Jahr 2019 acht Milliarden gestohlenen Datensätze stammen natürlich nicht alle vom Bürodrucker.

Trotzdem besteht da offenbar Nachholbedarf. Denn die IT-Entscheider und Administratoren sehen nur selten ein Risiko im Bürodrucker. Gut 20 Prozent der Verantwortlichen sehen ein potentiell hohes Risiko im Unternehmensdrucker, 48 Prozent dagegen denken bei der IT-Sicherheits-Strategie gar nicht an den Drucker.

Sicheres Drucken mit HP Business-Druckern

© HP

Die Druckersicherheit ist selbstverständlich ...

Das setzen wir einfach mal als gegeben voraus: Im Jahr 2020 sollte die Druckersicherheit kein Kaufargument mehr sein, sondern sie ist selbstverständliche Voraussetzung für ein Office-Gerät. Aber was spricht nun spezifisch für die Drucker von HP? Die verschiedenen HP Office-Drucker erfüllen die unterschiedlichen Bedürfnissen von ganz verschiedenen Druckumgebungen. Die Druckermodelle der Serien HP Color Laserjet, der HP Laserjet Enterprise, der HP Officejet, der Pagewide und der Smart Tank, haben jeweils einen anderen Schwerpunkt, der eine ganz spezielle Zielgruppe anspricht. Kriterien für die Wahl des Druckers und insbesondere beim HP Business-Drucker sind:

  • die Druckgeschwindigkeit
  • die Druckauflösung
  • die Sicherheitstechnologie
  • die mit dem laufenden Betrieb verbundenen Kosten
  • die Möglichkeit des HP-Drucker Leasings

Da HP Office-Drucker zu einem großen Teil App-gestützt agieren, können Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die Geräte auch von unterwegs und aus dem Home-Office nutzen. Das von HP entwickelte System zur Druckersicherheit nimmt auch auf diese Situationen Rücksicht.

HP Garantieerweiterung für Office-Drucker

HP Care Pack

© HP


Übrigens bietet HP bei jedem einzelnen HP Business-Drucker eine Garantie-Erweiterung mit den HP Care Packs an. Das Konzept findet großen Anklang bei Kunden, die mit diesem weitere 2 Jahre sorgenfrei drucken können. So werden Ausfallzeiten minimiert und der Geschäftsbetrieb Aufrecht erhalten. HP`s Office-Drucker sind aus langlebigen, robusten sowie hochwertigen Bauteilen gefertigt und damit über einen viel längeren Zeitraum, über die Standardgarantie hinaus, sicher in Unternehmen einsetzbar. HP will den Einsatz der Bestandsgeräte in Unternehmen verlängern, ohne dass diese auf den Komfort der Garantie verzichten müssen.

Somit setzt HP mit seinem Nachhaltigkeitsgedanken ein Zeichen gegen die geplante Obsoleszenz vieler Hersteller. Der Respekt gegenüber der Natur und ihren fossilen Ressourcen ist für HP zu einem essentiellen Bestandteil der Unternehmensphilosophie geworden.


Weiterführende Links:



Das sagen unsere Kunden


Alle Kundenmeinungen
eKomi - The Feedback Company
Bewertungen anzeigen >>

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung