WLAN Drucker

Ein WLAN Drucker ist grundsätzlich ein traditionelles Druckergerät. Der größte Unterschied ist, dass der WLAN Drucker auch ohne eine direkte Kabelverbindung zum Sender des Druckauftrages funktioniert. Beide Geräte (z.B. WLAN-Drucker und PC) müssen sich dazu gemeinsam in einem drahtlosen Netzwerk, auch Wireless Local Area Network kurz WLAN genannt, befinden. Diese Technik für Drucker hat den wesentlichen Vorteil, dass keine Kabel verlegt werden müssen. Die Funkwellen, auf die ein WLAN Drucker reagiert, können sogar Wände durchdringen und haben eine durchschnittliche Reichweite von 20-30 Metern. Als Nachteil ist zu werten, dass diese Geräte meist im Vergleich zu Kabelnetzwerken eher langsam arbeiten und eher der Gefahr von Cyberangriffen ausgesetzt sind.

Immer genau der richtige DruckerAktive Filter: WLAN
Druckvolumen: 300 Seiten im Monat; Zeitraum: 36 Monate.

Unser ausführlicher Druckerberater bietet Ihnen viele weitere Einstellungsmöglichkeiten um die Anforderungen an Ihren Drucker genauer zu definieren. So finden Sie garantiert den besten WLAN-Drucker für Ihre Ansprüche.

TOP-12 WLAN-Drucker mit den günstigsten Druckkosten:

Platz 1
9210
Ihre Gesamtdruckkosten:
175,61 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 157,64 €
Service: inklusive
Tinte: 17,97 € So berechnen wir die Supplieskosten
Sie sparen 0,68 €/0,39% So berechnen wir die Ersparnis
Platz 2
9140
Ihre Gesamtdruckkosten:
183,80 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 165,83 €
Service: inklusive
Tinte: 17,97 € So berechnen wir die Supplieskosten
Sie sparen 0,68 €/0,37% So berechnen wir die Ersparnis
Platz 3
9914
Ihre Gesamtdruckkosten:
217,18 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 214,19 €
Service: inklusive
Tinte: 2,99 € So berechnen wir die Supplieskosten
Sie sparen 0,12 €/0,06% So berechnen wir die Ersparnis
Platz 4
655
Ihre Gesamtdruckkosten:
231,97 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 172,23 €
Service: 18,36 €
Toner: 41,38 € So berechnen wir die Supplieskosten
Sie sparen 19,34 €/7,70% So berechnen wir die Ersparnis
Platz 5
12603
Ihre Gesamtdruckkosten:
234,14 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 88,11 €
Service: inklusive
Toner: 146,03 € So berechnen wir die Supplieskosten
Sie sparen 5,51 €/2,30% So berechnen wir die Ersparnis
Platz 6
10745
Ihre Gesamtdruckkosten:
240,68 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 121,96 €
Service: inklusive
Toner: 118,72 € So berechnen wir die Supplieskosten
Sie sparen 4,48 €/1,83% So berechnen wir die Ersparnis
Platz 7
15999
Ihre Gesamtdruckkosten:
243,81 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 219,79 €
Service: inklusive
Tinte: 24,02 € So berechnen wir die Supplieskosten
Platz 8
12735
Ihre Gesamtdruckkosten:
267,20 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 205,30 €
Service: inklusive
Toner: 61,90 € So berechnen wir die Supplieskosten
Sie sparen 3,68 €/1,36% So berechnen wir die Ersparnis
Platz 9
10750
Ihre Gesamtdruckkosten:
275,15 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 156,43 €
Service: inklusive
Toner: 118,72 € So berechnen wir die Supplieskosten
Sie sparen 4,48 €/1,60% So berechnen wir die Ersparnis
Platz 10
7318
Ihre Gesamtdruckkosten:
277,53 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 183,96 €
Service: inklusive
Toner: 93,57 € So berechnen wir die Supplieskosten
Sie sparen 51,92 €/15,76% So berechnen wir die Ersparnis
Platz 11
16006
Ihre Gesamtdruckkosten:
283,13 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 267,84 €
Service: inklusive
Tinte: 15,29 € So berechnen wir die Supplieskosten
Platz 12
12604
Ihre Gesamtdruckkosten:
283,18 €Gesamtkosten
Errechnet aus den Kosten für:
Drucker: 283,18 €
Service: inklusive
Toner: 0,00 € So berechnen wir die Supplieskosten
Sie sparen 0,01 €/0,00% So berechnen wir die Ersparnis


WLAN Drucker kaufen

In modernen Büros setzen sich hochtechnische WLAN Drucker immer öfter durch. Das liegt unter anderem an den überzeugenden Vorteilen, die diese zu bieten haben. Wer einen WLAN Drucker verwendet, profitiert davon, keinen Kabelsalat im Umfeld des Gerätes zu haben. Ein Nachteil der verwendeten drahtlosen Verbindungstechnik ist allerdings, dass diese Geräte meist langsamer arbeiten. Je mehr Geräte sich im Netzwerk befinden, umso langsamer wird die Übertragungsgeschwindigkeit, weil sich die verfügbare Bandbreite geteilt werden muss. In der Theorie werden Geschwindigkeiten von 54 oder sogar 600 MBit pro Sekunde benannt, wobei in der Praxis, selbst unter perfekten Bedingungen, in der Regel nur 20 bis 22 bzw. 100 bis 120 MBit pro Sekunde erreicht werden können. Unter optimalen Bedingungen versteht man eine möglichst geringe Entfernung zwischen Access Point und WLAN Adapter sowie eine direkte Sichtverbindung. Bei größeren Entfernungen oder Wänden zwischen WLAN Drucker und Computer, müssen Anwender mit wesentlich niedrigeren Werten rechnen. Abgesehen davon gibt es meist deutliche Sicherheitsrisiken, die nur dann ausgeschlossen werden können, wenn modernste Verschlüsselungsverfahren verwendet werden.


Die Vorteile:
  • Kein Kabelgewirr direkt am Drucker
  • Druck einfach vom Smartphone/Tablet möglich
  • Größere Reichweite (ggf. können mehrere Stockwerke auf einen Drucker zugreifen)
Die Nachteile:
  • Geringere Datenübertragungsrate (langsamer)
  • Höheres Sicherheitsrisiko

Einfach drucken ohne Kabelgewirr

Grundsätzlich ist ein WLAN Drucker für kleinere Unternehmen oder den privaten Gebrauch perfekt geeignet, da er ein hohes Maß an Flexibilität gewährt. Kabelgewirr unter Tischen oder hinter Schränken gehören nämlich so der Vergangenheit an. Wer diesen Vorteil nutzen möchte, der muss nicht mehr aufwändig Verzweigungen einbauen, sondern den Drucker einfach in ein Heimnetzwerk integrieren und schon kann er ihn nutzen. Wird der WLAN Drucker von mehreren Standorten aus genutzt, muss das Kabel nicht jedes Mal umgesteckt und der USB-Drucker im WLAN Netzwerk eingerichtet werden. Sämtliche Familienmitglieder oder Anwesende in einem Haushalt können kabellos rasch auf den Drucker zugreifen. Damit besteht eine hohe Effizienz, da der Kauf weiterer Geräte ausbleiben kann. Nicht zuletzt wird so der Geldbeutel geschont. Zudem können ganz bequem Ausdrucke von Handys bzw. Smartphones erstellt werden.

Auch für Firmen eine gute Anschaffung

Kabellos drucken

© webandi | pixabay.com


Für größere Firmen, die über mehrere Abteilungen mit eigenständigen Druckern verfügen, ist ein WLAN Drucker eine gute Option. Denn die Übertragungsgeschwindigkeit des Netzes ist für die überwiegende Zahl der Druckerjobs komplett ausreichend, hochwertige Farbausdrucke werden allerdings eher ausgebremst. Immerhin besteht jedoch ein gewisses Maß an Flexibilität was die Wahl des Standortes für den WLAN Drucker betrifft. Der Drucker kann nämlich in einem komplett anderen Raum aufgestellt werden als die zugreifenden Computer selbst. Dieser Vorteil ist gerade für große Büros sehr praktisch.

Auch Nachrüstung ist möglich

Wifi

Traditionelle Laser- und sogar Tintenstrahldrucker können mit einem WLAN-Adapter nachgerüstet werden. Wer ein älteres Gerät hat, findet in der Regel eine Alternative durch aufrüstbare WLAN-Komponenten oder aber einen Printserver, der den Kontakt zum Funknetzwerk herstellen kann. Wichtig ist allerdings, dabei auf die Kompatibilitätsliste der Geräte zu schauen, ob der gekaufte Drucker sich auch tatsächlich darin findet. Vor allem GDI-Drucker machen hier oft Probleme. Sind die Voraussetzungen gegeben, ist dies eine preisgünstige und einfache Methode, um den Standard und die Vorteile eines WLAN Druckers umzusetzen.

Einige Nachteile sind vorhanden

Auch wenn die Vorteile eines WLAN Druckers ganz klar überwiegen, gibt es doch auch Nachteile. Diese sind unter anderem die Abhängigkeit vom Netzwerk. Fällt ein Router aus, kann auch der Drucker kein Signal mehr empfangen und druckt in der Folge nicht mehr. Ebenso ist die Sicherheit der Daten ein wichtiger Aspekt. Deshalb ist zu empfehlen, bei einem WLAN Drucker auf eine entsprechende Verschlüsselung zu achten. Dies gilt vor allem für die Nutzung in Unternehmen, die mit sensiblen Daten arbeiten. Selten, aber doch, werden WLAN Drucker zu Opfer von Cyberangriffen. Neben der Verschlüsselung gibt es auch die Möglichkeit, eine kombinierte Lösung aus WLAN- und USB-Drucker zu wählen. Damit haben User für alle Fälle des unbefugten Zugriffs oder des Datenklaus vorgesorgt.



Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine persönliche Kaufberatung?

Rufen Sie uns bitte unter 03304 2472-770 an. Wir helfen Ihnen gerne sofort weiter. Ohne Wartezeit.


Weiterführende Links:



Das sagen unsere Kunden


Alle Kundenmeinungen
eKomi - The Feedback Company
Bewertungen anzeigen >>